SAB-profiel noch nachhaltiger

Grünstromzertifikate, nachhaltiges Bauen in Geldermalsen und die Wiederverwendung der Coilaugen-Verpackungsringe: Dies sind nur einige der Verbesserungen, die SAB im vergangenen Jahr durchgeführt hat, für eine nachhaltigere Produktion. Der BES-Audit vom 21. Januar, war ein geeigneter Moment, alle Verbesserungen zusammenzufassen. Das Resultat ist eine Verlängerung der Klassifizierung “Very Good”. Lesen Sie nachstehend die kurzen Erläuterungen zu den Entwicklungen:

Bau Sandwichwerk Geldermalsen

Das neue Sandwichwerk in Geldermalsen wurde anhand neuster Nachhaltigkeitstechnologien auf rein elektrischer Basis (gasfrei) errichtet (elektrische Wärmepumpen, LED-Beleuchtung) und entsprechend den aktuellsten Wärmeschutzanforderungen mit unseren eigenen Sandwichpaneelen isoliert.

Solarpaneelen

Dieses Jahr beginnen wir in Geldermalsen mit dem Projekt Solarpaneelen. Das Dach unseres neuen Sandwichwerkes wird im Herbst vollständig mit Solarpaneelen ausgestattet sein, die einen Großteil des gesamten Strombedarfes decken werden.

Zonnepanelen op dak

Grünstromzertifikate

Außerdem werden unsere niederländischen Zweigstellen in Geldermalsen, Nieuwegein und IJsselstein ab 2020 mit dem Grünstromzertifikat versehen. Das bedeutet, der gesamte Energieverbrauch ist umweltschonender und CO2 neutral.

Optimierung der Schaumrohdichte

In Nieuwegein konnten wir ohne Qualitätseinbußen die Schaumrohdichte weiter optimieren. Diese Optimierung werden wir auch in Geldermalsen durchführen. Weniger Rohstoffverbrauch bedeutet auch weniger Transport. Beides trägt an einer Verbesserung der Umwelt bei.

Wiederverwendung EPS-Paletten/Verpackung

Für den optimalen Schutz unserer Sandwichpaneele während der Lagerung und des Transportes, verwenden wir in unserer neuen Fabrik EPS-Paletten. Verwendete Paletten holen wir in den Beneluxländern von der Baustelle wieder ab und vermeiden somit zusätzlichen Bauabfall. Wenn möglich setzen wir die Paletten zur Wiederverwendung ein und sparen damit Rohstoff und Energie. Wenn die Paletten dafür nicht mehr geeignet sind, sorgen wir für ein verantwortungsbewusstes Recycling. In Deutschland wird diese Verfahrensweise noch nicht praktiziert. Wir denken jedoch gern mit über eine geeignete Lösung.

Wiederverwendung Verpackungsringe Coilauge

Auch bei den Coils haben wir bei der Wiederverwendung von Verpackungsmaterial einen weiteren Schritt unternommen. Die Verpackungsringe für das Coilauge retournieren wir zur Wiederverwendung an Tata- Steel. 

Coil met binnenring

Nachhaltigere Stahlproduktion bei Tata Steel

Möchten Sie wissen, welche Verbesserungen in der Stahlproduktion durchgeführt wurden? Lesen Sie alles über die Maßnahmen zur CO2-Emmission auf der Website von Tata Steel oder erfahren Sie mehr über das Spezialthema Nachhaltigkeit von Stahl im Bau  auf tatasteelconstruction.com.

Paneelen aus Geldermalsen machen Ihr Gebäude nachhaltiger

Wir können in Geldermalsen Paneele mit U-Werten < 0,15 W/m2K produzieren. Dank dieser ausgezeichneten Dämmung, kann sowohl Heiz- als auch Kühlenergie eingespart werden.

Auswirkungen auf Bauprojekte

Die Anwendung von SAB-Produkten ist ein ganzes Stück nachhaltiger geworden. Das spielt wie etwa bei der Anfrage für ein DGNB-Nachhaltigkeitszertifikat eine wichtige Rolle. Die Ergebnisse der BES-6001-Norm schaffen die Grundlage für Nachhaltigkeitsberechnungen von Gebäuden wie DGNB. Gut zu wissen, auch ohne ein Zertifizierungstrajekt zu durchlaufen.  

Bei der BES-6001-Norm handelt es sich um die Nachhaltigkeit innerhalb der Kette, um die vertretbare Herkunft von Materialien. Mehr dazu lesen Sie in unserem Newsletter von 2018 über den Erhalt des BES 6001 Zertifikates