SAB Projekt - NMM Soesterberg

Am 11. Dezember 2014 hat König Willem Alexander das neue Nationaal Militair Museum in Soesterberg eröffnet. Seit dem 13. Dezember kann das Museum vom Publikum besichtigt werden.

Die Dach- und Wandverkleidung des architektonischen Gebäudes wurde von der Firma Nedicom dak- en geveltechniek aus Asten realisiert. Das Museum befindet sich unweit der A28 zwischen Utrecht und Amersfoort im nördlichen Teil der ehemaligen Militärflugbasis Soesterberg. Der große  Außenbereich des Museums soll für Ausstellungen genutzt werden. Im Museum sind neben ausführlichen Themen der Verteidigung auch Sammlungen des ehemaligen Armeemuseums Delft und des ehemaligen Militär - Luftfahrtmuseums Soesterberg zusammengetragen worden.

Aufgrund der außergewöhnlichen Lage des Museums im Herzen des Nationalparks Utrechtse Heuvelrug wurde das Augenmerk vor allem auf den Erhalt und die Förderung natürlicher Werte gerichtet. Nachhaltigkeit und Innovation spielen bei diesem Projekt eine große Rolle.
Die 32.000 m2 große Gesamtfläche des Daches wurde verkleidet mit Warmdachprofilen vom Typ SAB 158R/750,  1mm dick, in speziell gefertigter Farbe RAL 8022 (schwarz-braun) in  Colorcoat® Beschichtung PE25. Im Innenraum des Museums wurde die sichtbare Seite mit der dunkleren Farbe für die Verkleidung der Decke verwendet. Außerdem wurden circa 4.000 m2 vom SAB-Trapezblech 18/988 in der gleichen Farbe  RAL 8022 verwendet. Aufgrund der besseren Eigenschaften für die Außenseite des Gebäudes und Gewährleistung der Confidex-Garantie von 30 Jahren wurde als Beschichtung Colorcoat Prisma gewählt.

Ein Besuch wert, nicht nur für alles, was im Museum, sondern auch für das Gebäude selbst. Für weitere Informationen über das Museum und Öffnungszeiten www.nmm.nl/

NMM Soesterberg

NMM Soesterberg 3

NMM Soesterberg 6

NMM Soesterberg in aanbouw